Advanced Web Ranking / Advanced Link Manager – SEO & Marketing

Hier möchte ich über zwei Tools vortsellen, die eine echte Arbeitserleicherung und -verbesserung für das Thema dieses Blogs darstellen: SEO – Search-Engine-Optimization oder auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Was sich dahinter verbirgt, wird wohl kein Geheimnis sein: Suchmaschinen wie Google oder Bing sollen auf die Eingabe bestimmter „Keywords“ die eigene Seite möglichst weit oben in den Ergebnissen anzeigen, da somit die Chancen für die Wahrnehmung der Seite erheblich gesteigert werden. SEO-Experten sind übrigens begehrte und gut bezahlte Arbeitnehmer.
Wie betreibt man aber SEO? Zunächst ist es wichtig, die relevanten Keywords zu identifizieren, über welche Google Benutzer (oder auch andere Suchmaschinen wie bing.com, yahoo,…) die eigene Seite finden sollen. Je kleiner die eigene Seite ist, desto geringer werden jedoch die Chancen sein, bei den meist genutzten Suchbegriffen einen hohen Platz zu erreichen. Denn Google hat sehr komplexe Algorithmen zur Bestimmung der Relevanz einer Webseite für die Suchergebnisse. Und diese Algorithmen sind aus diesem Grund auch geheim. SEO-Experten kennen einige relevante Zusammenhänge und nutzen dieses Wissen aus, um eine Webseite gut in den Suchergebnissen zu platzieren. Eine entscheidende Größe bei der Bewertung der Wichtigkeit einer Webseite sind die sogenannten Backlinks: Verweise von anderen Seite auf die zu bewertende Seite. Dies war übrigens auch das Erfolgsrezept für Google, als es gestartet wurde: Google gibt einer Seite eine höhere Wertigkeit, wenn viel auf sie verwiesen wird. Gemäß der Annahme, dass viele Querverweise eine hohe Güte und Relevanz des verwiesenen Artikels ausdrücken. Dabei wird nicht nur nach Quantität der Querverweise geprüft sondern auch nach Qualität bzw. Bedeutung der Webseite, die den Link enthält.

Wenn man sich keinen SEO-Experten leisten kann und möchte, führt kein Weg daran vorbei, selbst die Optimierung durchzuführen, um eine Webseite erfolgreich zu machen. Hierfür gibt es eine Reihe von Tools, die einem die Arbeit erleichtern sollen (die im übrigen natürlich genaus von den SEO-Experten eingesetzt werden). Viele sind davon kostenfrei im Internet zu haben. Es gibt jedoch auch sehr leistungsstarke offline-Tools, die eine sehr gute Unterstützung bieten können und sich aufgrund ihrer Professionalität genauso für Experten wie auch für Einsteiger in diesem Gebiet aufgrund der intuitiven Bedienung anbieten. Hier sind insbesondere advanced web ranking und advanced link manager der Firma Capyhon zu nennen.

Das advanced webranking ist ein Tool, das eigene Projekte analysiert und hierfür relevante Keywords ermittelt. Die Ranking Analyse läuft im Hintergrund und kann sogar automatisiert werden. Die Ergebnisse der Analyse werden sehr anschaulich in Grafiken und Charts dargestellt. Weiterhin sehr nützlich ist der Vergleich der Ergebnisse der eigenen Webseite mit denen der Konkurrenz, was natürlich auch Rückschlüsse auf die dahinter liegenden Gründe zulässt. Die Nutzung des Tools ist intuitiv und erlernt sich beim Doing. Außerdem steht ein gutes Tutorial zur Verfügung, das Schritt für Schritt zum Aufbau eigener Projekte verhilft. Die Projekte lassen sich sehr individuell gestalten, um wirklich die optimalen Ergebnisse der Analyse erhalten zu können. Die Software ist in unterschiedlichen Sprachen (auch Deutsch) verfügbar. Lediglich einige der Einträge aus dem Index wurden nicht ins Deutsche übersetzt.

Zusätzlich kann man das Ranking der eigenen Seite auch noch mit dem Wettbewerb vergleichen und ständig die Veränderungen über sie Zeit verfolgen. Ein Riesenvorteil ist, dass man sogar ablesen kann, warum der Konkurrent besser mit dem jeweiligen Keyword rankt.

Der advanced link manager ist das Tool um die so wichtigen Backlinks zu analysieren. Es ist auch hier möglich, nicht nur die eigenen Backlinks sondern auch die der Konkurrenz zu analysieren. Unterschieden wird außerdem bei der Wertigkeit des Links. Stammt der Link von einer großen, namhaften Webseite, die Bezug auf das eigene Projekt hat, wird der Link entsprechend höher gewertet als der einer unbedeutenden oder gar als Spam bekannten Webseite. Es lässt sich bei den Auswertungen schön und klar erkennen, welche Links man noch einsetzen kann. Ob die Unterbringung des Links dann als „Linktausch“ oder aufgrund einer Empfehlung erfolgen kann, bleibt natürlich im Ermessensspielraum des Webseitenbetreibers.

Die Datenaufbereitung beider Tools ist sehr übersichtlich und kann sowohl tabellarisch als auch grafisch angefordert werden. Zwar dauert die Sammlung der Daten über das Netz etwas länger (in diesem Sinne sind es natürlich online-Tools, da sie die Daten extrahieren müssen), aber die Qualität der Ergebnisse entschädigt schnell dafür. Zumal eine weitere schöne Funktionalität ist, dass man die Aktualisierung durch einen Batch-Job einplanen kann und dann täglich frische Daten zur Analyse verfügbar hat ohne sie jedes Mal selbst extrahieren zu müssen. So sitzt man also nicht und wartet auf die Ergebnisse sondern weiß, dass sie zum Zeitpunkt x verfügbar sein werden. Die Möglichkeit, die Reports auch als pdf oder auch als Excel-Datei zu erstellen und / oder an Email-Adressen zu verschicken, runden das Gesamtbild dieser beiden zu empfehlenden Tools deutlich ab. In Summe bieten diese Funktionen einen deutlichen Mehrwert gegenüber einigen anderen Tools, die im Internet online zur Verfügung stehen. Hervorzuheben bleibt bei beiden Tools, dass die Bedienung sehr intuitiv ist und dass die unglaublich große Varianz von verschiedenen Einstellungen ein nahezu perfektes „Customizing“ zur Optimierung der eigenen Seite erlauben. Technisch so ziemlich das Beste, das ich in Bezug zu diesen Aufgaben je gesehen habe!
Sowie Advanced Web Ranking als auch Advanced Link Manager sind für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Mac OSC, Linux) verfügbar. Beide Tools können in der aktuellen Version 7 direkt von der Webseite heruntergeladen werden. Sie können entweder als eine 30 Tage gültige Testversion genutzt oder in verschiedenen Preismodellen bezogen werden. Beide Produkte werden in folgenden Modellen und Preisen angeboten:
Advanced Web Ranking / Advanced Link Manager STANDARD EUR 99,00
Advanced Web Ranking / Advanced Link Manager PROFESSIONAL EUR 199,00
Advanced Web Ranking / Advanced Link Manager ENTERPRISE EUR 399,00
Advanced Web Ranking / Advanced Link Manager SERVER EUR 599,00

Die Tools kann ich guten Gewissens weiter empfehlen. Ich habe es über die vier Wochen der kostenlosen Testphase ausprobiert und viele gute und wichtige Erkentnisse ziehen können. Es lohnt sich, etwas mehr Zeit in die Tools zu investieren und sie auch für die Analyse der Entwicklung zu nutzen. Es lässt sich darstellen, wie sich die Ergebnisse über die Zeit (über die Zeitpunkte, zu denen Analysen angefordert wurden) entwickeln. So kann man einerseits erkennen, ob die eigene Arbeit Früchte trägt, aber man kann auch sehen, in welche Richtung sich die Konkurrenz bewegt.

Advertisements

About this entry